Ihr Kontakt zu uns
0800 2 153456
Schadenmeldung aus dem Inland
0800 2 153709
Kontakt Suche Menü
Ihr Kontakt zu uns
0800 2 153456
Schadenmeldung aus dem Inland
0800 2 153709
Startseite Unsere Produkte
Menschen im Raum der Kirchen Produktübersicht
Altersvorsorge Ausbildungsversicherung Berufsunfähigkeitsabsicherung Dienstunfähigkeitsabsicherung Existenzschutz Risikoabsicherung Sterbegeldversicherung Krankenversicherungen Unfall- und Kinderunfall Kfz Haftpflicht Hausrat- und Wohngebäudeversicherung Rechtsschutz Bausparen und Baufinanzierung Reise-Rücktrittsversicherung Seminar-Rücktrittsversicherung Junge Menschen Leichte Sprache
Unser Service
Kontakt Schadenmeldung Formulare Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) Kfz-Tarif-Rechner Onlineabschluss Auslandsreisekranken- versicherung Service-Apps Presse Gesundheitspartner Gesundheits- und Pflege-Quiz
Unser Engagement
Akademie Sozialpreis innovatio Tranzparenzpreis Sponsorings Messen und Veranstaltungen
Über uns
Unser Selbstverständnis Nachhaltigkeit VRK Ethik Fonds Transparenz Geschichte Struktur Daten und Fakten Vorstand Mitarbeiter und Karriere Referenzen Kooperationspartner
Ihr Ansprechpartner
Schadenservice Kontaktformular Kfz Online-Rechner

Versicherer im Raum der Kirchen erweitern Nachhaltigkeitsfilter in der Kapitalanlage

Seit einigen Jahren legen die Versicherer im Raum der Kirchen (VRK) bei der Kapitalanlage die strengen Nachhaltigkeitskriterien der Evangelischen Kirche in Deutschland und der Deutschen Bischofskonferenz verbindlich zugrunde. Dieser Filter beinhaltet ethische, soziale und ökologische Aspekte und wurde in Zusammenarbeit mit der Bank für Kirche und Caritas eG erstellt. In der Weiterentwicklung sind jetzt zusätzliche Ausschlusskriterien aufgenommen worden. So sollen keine Investitionen mehr in Unternehmen erfolgen, die beim Fördern von Kraftwerkskohle, Ölsand und Ölschiefer beteiligt sind. Des Weiteren werden Unternehmen nicht mehr berücksichtigt, die in das Herstellen von genetisch veränderten Pflanzen und Saatgut investieren.

Ebenfalls wird ab sofort auch kein Kapital mehr bei Finanzinstituten angelegt, wenn diese durch einen wesentlichen Teil ihrer Kreditaktivitäten die ausgeschlossenen Bereiche unterstützen oder daraus einen wesentlichen Ertrag erzielen. „Mit diesem konsequenten Weg sind wir der einzige Versicherer in Deutschland, der seinen Nachhaltigkeitsfilter auch bei Banken anwendet“, so Vorstandssprecher Jürgen Mathuis. Hierzu werden in Zusammenarbeit mit der Bank für Kirche und Caritas eG Informationen aus Datenbanken von ökologisch, ethischen Ratinggesellschaften analysiert und mit dem Nachhaltigkeitsfilter der VRK geprüft.

Im vergangenen Jahr haben die VRK als erster Versicherer überhaupt das ECOreporter-Siegel für nachhaltige Geldanlage in der Kategorie Nachhaltige Institutionelle Anleger erhalten. Dieses zeichnet Anbieter und Produkte aus, die im Kerngeschäft eine ganzheitliche Nachhaltigkeit nachweisen können. Der mittlerweile breit gefächerte Markt ist kaum noch zu überschauen. Das Siegel ist der Maßstab für Tiefe und Qualität der Nachhaltigkeit in der Geldanlage. So werden beispielsweise die anvertrauten Gelder nur in ethisch einwandfreie Unternehmen oder Staaten investiert. Zu den Kriterien zählen unter anderem: keine ausbeuterische Kinderarbeit nach den ILO-Standards, kein dauerhafter und systematischer Verstoß gegen Menschenrechtsbestimmungen und das Recht auf freie Religionsausübung.

Mehr dazu unter https://www.vrk.de/ueber-uns/ethisch-nachhaltig.jsp und  http://www.ecoreporter.de/tests-ratgeber/nachhaltigkeitssiegel.html.

 

Kassel, den 03. Juli 2017

 

 

Schieben Sie Einbrechern den Riegel vor!

Und schützen Sie Ihr Zuhause besonders in der dunklen Jahreszeit.

Weiterlesen ...

 

VRK Reise-Rücktrittsversicherung

Gestalten Sie Ihre Vorsorge sinnvoll - mit unserer Premium Rente mit VRK Ethik Fonds sorgen wir für ein lebenslanges Einkommen.

Weiterlesen ...
 

 

Tipps für junge Menschen

Und rein in die erste WG. Für Studien- und Ausbildungsanfänger geht’s jetzt richtig los. Versicherungen? Eher Nebensache.

Trotzdem: Hier ein paar Tipps von uns.

Weiterlesen ...