Ihr Kontakt zu uns
0800 2 153456
Schadenmeldung aus dem Inland
0800 2 153709
Kontakt Suche Menü
Ihr Kontakt zu uns
0800 2 153456
Schadenmeldung aus dem Inland
0800 2 153709
Startseite Unsere Produkte
Menschen im Raum der Kirchen Produktübersicht
Altersvorsorge Ausbildungsversicherung Berufsunfähigkeitsabsicherung Dienstunfähigkeitsabsicherung Existenzschutz Risikoabsicherung Sterbegeldversicherung Krankenversicherungen Unfall- und Kinderunfall Kfz Haftpflicht Hausrat- und Wohngebäudeversicherung Rechtsschutz Bausparen und Baufinanzierung Reise-Rücktrittsversicherung Seminar-Rücktrittsversicherung Junge Menschen Leichte Sprache
Unser Service
Kontakt Schadenmeldung Formulare Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) Kfz-Tarif-Rechner Onlineabschluss Auslandsreisekranken- versicherung Service-Apps Presse Gesundheitspartner Gesundheits- und Pflege-Quiz
Unser Engagement
Akademie Sozialpreis innovatio Tranzparenzpreis Sponsorings Messen und Veranstaltungen
Über uns
Unser Selbstverständnis Nachhaltigkeit VRK Ethik Fonds Transparenz Geschichte Struktur Daten und Fakten Vorstand Mitarbeiter und Karriere Referenzen Kooperationspartner
Ihr Ansprechpartner
Schadenservice Kontaktformular Kfz Online-Rechner

Präsidenten von Caritas und Diakonie: religions- und kultursensibel in die Zukunft

Die christliche Prägung von Caritas und Diakonie und deren Identität drückt sich auch in der Sensibilität für andere Religionen und Kulturen aus. Aufgabe ist es, die unterschiedlichen religiösen und kulturellen Prägungen in die Angebote und Dienstleistungen von Caritas und Diakonie einzubeziehen und diese auch in die eigenen Konzeptionen und Leitbilder aufzunehmen. Dies betonten gemeinsam die Präsidenten des Deutschen Caritasverbandes und der Diakonie Deutschland, Dr. Peter Neher und Pfarrer Ulrich Lilie, auf dem Symposium „Identität in Diversität“, zu dem die Akademie der Versicherer im Raum der Kirchen vom 8. – 9. November 2018 nach Hofgeismar eingeladen hatte.

Leitmotiv für das Handeln ist dabei Orientierung an den Bedürfnissen der Hilfesuchenden und die biblische Grundorientierung, dass die bedingungslose Liebe Gottes für alle Menschen – unabhängig von ihren jeweiligen Kulturen und Religionen – gilt. Kultur- und Religionssensibilität schließt auch ein, dass zunehmend verschiedenste Mitarbeitende mit unterschiedlichsten Prägungen und Identitäten in Caritas und Diakonie arbeiten und wahrgenommen werden.

Das Symposium wurde in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Caritasverband und der Diakonie Deutschland durchgeführt. Führungskräfte und Themenverantwortliche aus beiden Verbänden haben zwei Tage reflektiert, wie individuelle religiöse und kulturelle Prägungen in das Hilfehandeln und die Dienstleistungen einbezogen werden können, welche wegweisenden Projekte, aber auch Hindernisse bestehen und wie das Thema strategisch in den Verbänden und Unternehmen von Caritas und Diakonie verankert werden kann.

Weitere Informationen zum zurückliegenden Symposium erhalten Interessierte bei der Akademie der Versicherer im Raum der Kirchen, Mail: wolfgang.winkler@vrk.de, Tel: 0561 70341-3014.

 

Kassel, den 12. November 2018

 

Schieben Sie Einbrechern den Riegel vor!

Und schützen Sie Ihr Zuhause besonders in der dunklen Jahreszeit.

Weiterlesen ...

 

VRK Reise-Rücktrittsversicherung

Gestalten Sie Ihre Vorsorge sinnvoll - mit unserer Premium Rente mit VRK Ethik Fonds sorgen wir für ein lebenslanges Einkommen.

Weiterlesen ...
 

 

Tipps für junge Menschen

Und rein in die erste WG. Für Studien- und Ausbildungsanfänger geht’s jetzt richtig los. Versicherungen? Eher Nebensache.

Trotzdem: Hier ein paar Tipps von uns.

Weiterlesen ...