Ihr Kontakt zu uns
0800 2 153456
Schadenmeldung aus dem Inland
0800 2 153709
Kontakt Suche Menü
Ihr Kontakt zu uns
0800 2 153456
Schadenmeldung aus dem Inland
0800 2 153709
Startseite Unsere Produkte
Menschen im Raum der Kirchen Produktübersicht
Altersvorsorge Ausbildungsversicherung Berufsunfähigkeitsabsicherung Dienstunfähigkeitsabsicherung Risikoabsicherung Sterbegeldversicherung Krankenversicherungen Unfall- und Kinderunfall Kfz Haftpflicht Hausrat- und Wohngebäudeversicherung Rechtsschutz Bausparen und Baufinanzierung Vorsorge- und Notfall-Service Junge Menschen Leichte Sprache
Unser Service
Kontakt Schadenmeldung Formulare Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) Bedarfs-Rechner Kfz-Tarif-Rechner Onlineabschluss Auslandsreisekranken- versicherung Service-Apps Presse Glossar Gesundheitspartner
Unser Engagement
Akademie Sozialpreis innovatio Sponsorings Messen und Veranstaltungen
Über uns
Unser Selbstverständnis Nachhaltigkeit Transparenz Geschichte Struktur Daten und Fakten Vorstand Mitarbeiter und Karriere Referenzen Kooperationspartner
Ihr Ansprechpartner
Schadenservice Kontaktformular Kfz Online-Rechner

Selbst. Entscheiden.

Was ist der Vorsorge- und Notfall-Service und was bietet er?

Mit dem Vorsorge- und Notfall-Service (VNS) können Sie bereits im Voraus bestimmen, wer für Sie handeln und entscheiden darf, wenn Sie Ihren Willen nicht mehr äußern können oder aus rechtlicher Sicht nicht mehr alle Entscheidungen treffen dürfen.

Wie der VNS Sie dabei unterstützt, lesen Sie im Detail in den einzelnen Unterpunkten. Die Inhalte des VNS sind anwaltlich geprüft.

 

Mit dem Vorsorge- und Notfall-Service erhalten Sie Ihren persönlichen Vorsorge-Ordner. In diesem sind die wichtigsten Formulare und Verfügungen mit Begleittexten zusammengetragen. Das flexible Ordnersystem, ermöglicht Erweiterungen, Aktualisierungen und eigene Ergänzungen. Mit Registern sortiert, alles Wichtige für Sie und Ihre Vertrauenspersonen gleich zur Hand. 

 

Im VNS haben wir die wichtigsten Formulare und Verfügungen für sie zusammengetragen und anwaltlich geprüft:

  • Patientenverfügung
  • Vorsorgevollmacht
  • Betreuungsverfügung

Aber auch weitere  - wie z.B. Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht, Sorgerechtsverfügung für minderjährige Kinder und Trauerverfügung.

Damit können Sie viele Entscheidungskompetenzen bereits vor dem Ernstfall vergeben und Ihren Willen zu Behandlungswünschen äußern. Auch wer Informationen erhalten darf und wer nicht, können Sie festlegen.

Ob bei Geschäftsunfähigkeit oder Handlungseinschränkung durch gesetzliche Betreuung - entscheiden Sie vorher, wer Sie dann unterstützen und vertreten soll.

Die Begleittexte erklären warum welches Formular wichtig ist, geben Hinweise zum Ausfüllen dieser und haben für Sie überblicksartig entscheidende Informationen für die Bereiche:

  • Sicher und gut leben
  • schwere Krankheit
  • Pflegefall
  • Sterbefall

 

 

 

Als telefonischer Ansprechpartner steht Ihnen mit dem VNS der Notfall-Manager 24 Stunden, 365 Tage im Jahr, weltweit zur Verfügung. Er unterstützt Sie im Krisenfall und kann Ihnen wichtige Informationen, Adressen und Hilfe bieten.

Hier einige Beispiele, mit denen Sie sich an den Notfall-Manager wenden könnten:

  • Können Sie mir Einrichtungen vermitteln, die „Betreutes Wohnen“ anbieten?
  • Meine Eltern sind beide erkrankt und benötigen dringend
    Essen auf Rädern – können Sie das organisieren?
  • Einer unserer Angehörigen ist zu Hause verstorben – was sollen wir jetzt machen?
  • Ich möchte einen Hausnotruf für meine Mutter einrichten – wie mache ich das?
  • Ich möchte einen Hausnotruf für meine Mutter einrichten – wie mache ich das?
  • Wir benötigen kurzfristig einen häuslichen Pflegedienst für unseren alleinstehenden Vater – welche Anbieter gibt es in der Region?

 

 

 

Formulare und Verfügungen können veralten. Oder Ihr Wille, den Sie vormals schriftlich festgehalten haben, ändert sich. Auch Familienverhältnisse und zwischenmenschliche Beziehungen sind wandelbar.

Mit dem Aktualisierungs- und Informationsdienst werden Sie regelmäßig informiert, wenn es formseitig Änderungen in den Formularen gibt, die rechtlich relevant sein können. Auch Ersatzformulare können Sie anfordern.

Zudem erhalten Sie Neuigkeiten, was sich in den Bereichen Vorsorge, Pflege, Krankheits- und Sterbefall und rechtlichen Dingen auf diesen Gebieten ändert.

 

Alle Notfallinformationen auf einen Blick:

Blutgruppe, Allergien, Medikamente, die eingenommen werden, behandelnder Hausarzt - diese Daten können für den Ersthelfer von großer Bedeutung, um richtig bei der ersten Versorgung zu handeln.

Sperr-Service für Geld- und Kreditkarten und Mobilfunktelefone:

Mit einem Anruf bei Verlust all diese Dinge sperren lassen, um unerlaubten Zugriff zu vermeiden.

Den Sperr-Service und den Notfallausweis können Sie kostenfrei mit den Anträgen im VNS einrichten lassen.

 

 

Erhalten Sie mit dem VNS exklusiven Zugang zur Krankenzusatzversicherung, Beitragsvorteile bei der Berufsunfähigkeitsversicherung und Sterbegeldversicherung.

Der VNS muss nur ein Mal für die Personen, die in häuslicher Gemeinschaft leben, abgeschlossen werden. Sie können eine Partnerausstattung anfordern.

 

Sie möchten bei der Behandlung Ihrer Allergie schulmedizinsche Therapien mit alternativen Heilmethoden kombinieren?

Wir sorgen dafür, dass Alternativmedizin für Sie bezahlbar bleibt.

Weiterlesen ...

 

Wertvoller Schutz für Sie und Ihre Familie:
Unsere Altersvorsorge mit Hinterbliebenschutz.

Weiterlesen ...
 

 

Was ist schon normal? Und was verschieden? Für uns gilt einfach: Gemeinsam.

Deshalb sind wir als Versicherer auch für Menschen mit geistiger Behinderung da.

Weiterlesen ...