Familie muit einem kleinen Kind auf dem Arm.

Berufs­unfähigkeits­versicherung

Einkommen sichern: Mit unserer Berufs­unfähigkeits­versicherung

Berufsunfähigkeit kann jeden treffen. Diese Erfahrung machen jährlich in Deutschland etwa 400.000 Menschen, die wegen eines Unfalls oder einer Krankheit ihren Beruf nicht mehr ausüben können.

 

Ein Risiko. Mit vielen Fragen.

  • Kann ich meinen finanziellen Verpflichtungen (z. B. Darlehen oder  Unterhaltspflicht) noch angemessen nachkommen?
  • Welche Auswirkungen hat das auf meine Altersrente?
  • Wie sichere ich meine Angehörigen bestmöglich ab?

Ihre Vorteile. Unsere Leistungen.

  • Rentenleistung ab 50 % – bei Berufsunfähigkeit
  • Erhöhungsoption – Lebensumstände ändern sich! Passen Sie Ihren Vertrag ganz einfach an: Bei Familiengründung können Sie z. B. Ihren Versicherungsschutz erhöhen
  • Start Police – besonders niedrige Beiträge als fairer Einstieg für junge Menschen bis 30 Jahre
  • Sicher – wir zahlen auch dann, wenn Sie theoretisch in der Lage wären, einen anderen Beruf auszuüben
  • Weltweiter Versicherungsschutz – rund um die Uhr
  • Mit Brief & Siegel – Finanztest zeichnet unseren Berufsunfähigkeitsschutz mit „SEHR GUT“ aus (07/2017)
Berufsunfähigkeitsschutz Stiftung Warentest Sehr Gut – Ausgabe 07/2017

Pflegekräfte. Liegen uns am Herzen.

Im Pflegebereich erreichen sogar bis zu 40 % der Beschäftigten ihre Altersrente nicht. Das hat für die Betroffenen einschneidende finanzielle Folgen.

Eine private Absicherung ist wichtig und bei uns vor allem eins: gut und bezahlbar. Denn Mitarbeiter im kirchlich-sozialen Bereich erhalten in vielen Fällen besondere Vergünstigungen, wenn ein Rahmenvertrag zwischen dem Arbeitgeber und uns besteht. Fragen Sie einfach bei Ihrem Arbeitgeber nach.

Infektionsklausel bei Gesundheitsberufen: Pflegekräfte erhalten darüber hinaus auch bei Berufsverbot wegen Infektionsgefahr von uns die volle Leistung.

Wer braucht eine Berufsunfähigkeitsversicherung?

  • Jeder, der finanziell von seiner Erwerbstätigkeit abhängig ist.
  • Pflichtversicherte, weil die gesetzliche Erwerbsminderungsrente lediglich eine Grundversorgung darstellt.
  • Berufsanfänger, denn sie haben in den ersten fünf Jahren keine gesetzliche Absicherung.
  • Selbstständige und Freiberufler ohne Anspruch auf Erwerbsminderungsrenten.
  • Nicht-Erwerbstätige und Studenten, weil sie ganz ohne staatlichen Schutz dastehen.
Ursachen für Arbeitskraftverlust bei kaufmännischer Tätigkeit – Stand 03-2017. Psyche: 30%, Krebs: 18%, Bewegungsapparat: 14%, Nerven: 14%, Herz-Kreislauf/Stoffwechsel: 10%, Sonstiges: 8%, Unfall: 6%

Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Lücken. Erkennen.

Im Falle einer Berufsunfähigkeit, nimmt der Staat keine Rücksicht auf Ihre Ausbildung oder Ihren beruflichen Status. Die einzige Frage ist: Wie viele Stunden können Sie täglich arbeiten – und zwar in einer beliebigen Tätigkeit.

Das bedeutet:

  • Selbst die volle Rente, die der Staat den Menschen zahlt, die weniger als 3 Stunden pro Tag arbeiten können, beträgt durchschnittlich nur etwa ein Drittel des bisherigen Bruttoeinkommens.
  • Wer noch 3 bis 6 Stunden arbeiten kann, übrigens nicht unbedingt in seinem erlernten Beruf, erhält noch weniger.
  • Ab 6 Stunden gibt es gar keine Rente mehr.
  • Berufsanfänger sind besonders hart betroffen.
  • Selbstständige und Freiberufler stehen meistens ganz ohne Versorgung da.

Lücken schließen: Mit unserer Berufs­unfähigkeits­versicherung.

Mit unserer Berufsunfähigkeitsversicherung entscheiden Sie selbst, welchen Schutz Sie möchten und können diesen einfach Ihren Bedürfnissen anpassen.

Unsere Berufsunfähigkeitsversicherung Classic bietet Ihnen eine umfassende und grundlegende Absicherung Ihrer Arbeitskraft. Die Berufsunfähigkeitsversicherung Premium bietet Ihnen für einen geringen Mehrbeitrag erweiterten Schutz mit wertvollen Leistungen.

Berufs­unfähigkeits­versicherung Classic

  • Sie erhalten die volle Leistung ab 50 % Berufsunfähigkeit.

  • Verzicht auf die abstrakte Verweisung: Die abstrakte Verweisung gehört zu den Klauseln, die mit darüber entscheiden, ob eine Berufsunfähigkeitsrente gezahlt wird oder nicht. Wir verzichten auf diese Klausel. Wir zahlen auch dann, wenn Sie theoretisch in der Lage wären, einen anderen Beruf auszuüben.

  • Erhöhungsoption: Bei Ereignissen wie Heirat, Geburt, Erwerb einer Immobilie oder z. B. beruflichen Veränderungen können Sie Ihren Versicherungsschutz ohne Risikoprüfung erhöhen.

  • Verzicht auf Arztanordnungsklausel: Die Arztanordnungsklausel legt fest, dass der Versicherte allen Anordnungen der Ärzte folgen muss, die eine Verbesserung des Krankheitszustands und eine eventuelle Wiederaufnahme seiner beruflichen Tätigkeit ermöglichen können. Die Versicherer im Raum der Kirchen verzichten auf diese Klausel. Die Entscheidung über medikamentöse oder auch eingreifende Behandlungen liegt in Ihrer Hand – ohne Gefährdung Ihres Leistungsanspruchs.

  • Der Versicherungsschutz gilt weltweit

Berufs­unfähigkeits­versicherung Premium

  • Beitragsstundung: Auch wenn Sie die Beiträge eine Zeitlang nicht mehr zahlen können, möchten wir, dass Sie Ihren Versicherungsschutz behalten können. Daher können Sie bei uns eine zinslose Stundung der Beiträge vereinbaren.

  • Leistung bei Infektionsgefahr: Eine Infektion mit einer ansteckenden Erkrankung kann dazu führen, dass Betroffene ihre Tätigkeit nicht mehr ausüben dürfen. Wir leisten auch aufgrund eines solchen Tätigkeitsverbots.

  • Rückwirkende Anerkennung: Bestätigen sich günstige ärztliche Prognosen nicht, geht dies nicht zu Ihren Lasten. Wir erbringen nach Ablauf von 6 Monaten anhaltender Berufsunfähigkeit von Anfang an Leistungen.

Unsere BU verzeiht auch die verspätete Meldung der Berufsunfähigkeit. Wir leisten hier ab Eintritt der Berufsunfähigkeit.

  • Erhöhungsoption unabhängig von Ereignissen: Diese Option ermöglicht Ihnen die einmalige Erhöhung Ihrer BU-Rente ohne konkreten Anlass.

  • Erweiterte Erhöhungsoption: Die erweiterte Erhöhungsoption bietet zusätzliche Anlässe, zu denen eine Anpassung der BU-Rente möglich ist, z. B. Überschreiten der jährlichen Beitragsbemessungsgrenze, Erwerb eines Meistertitels oder Fachkaufmanns, Erhalt von Prokura.

  • Leistung bei Pflegebedürftigkeit: Ist die versicherte Person mindestens für die Dauer von 6 Monaten pflegebedürftig, zahlen wir bereits die vereinbarte Rente.

  • Verkürzter Prognosezeitraum: Das heißt, Sie erhalten bereits Ihre Leistungen, wenn entsprechend der ärztlichen Prognosen die Berufsunfähigkeit mindestens 6 Monate beträgt.

Arbeitsunfähigkeits-Option

Die Arbeitsunfähigkeits (AU)-Option erweitert Ihren Versicherungsschutz. Sollten Sie für mindestens sechs Monate ununterbrochen krankgeschrieben sein, zahlen wir die vereinbarte Rente – auch wenn die weiteren Voraussetzungen für eine Berufsunfähigkeit (noch) nicht gegeben sind.

Unsere Start Police: Günstige Beiträge für junge Menschen bis 30

Unsere Start Police ermöglicht einen fairen Einstieg in die Berufsunfähigkeitsversicherung – für junge Menschen bis einschließlich 30 Jahre. Sie zahlen in der Startphase besonders niedrige Anfangsbeiträge und genießen dennoch von Anfang an den vollen Versicherungsschutz. 

 

Zeit. Für Gespräche.

Was unsere Berufsunfähigkeitsversicherung noch leistet erfahren Sie von Ihrem Ansprechpartner vor Ort

Verantwortungsvoll. Vorsorgen.

Ihre Beiträge legen wir zu 100 % nach strengen ethischen, sozialen und ökologischen Nachhaltigkeitskriterien an.

Weitere Informationen zu unseren Nachhaltigkeitskriterien

Nachhaltiger Institutioneller Anleger ECOreporter geprüft 2017

Gute Beratung. Braucht Gespräche.

Die Bedürfnisse unserer Kunden liegen uns besonders am Herzen. Darum sind uns Transparenz und Nachhaltigkeit sehr wichtig. Überzeugen Sie sich einfach selbst. Ihr persönlicher Ansprechpartner vor Ort berät Sie gern.

Persönlicher Ansprechpartner

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Persönlicher Ansprechpartner Suchen Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Hinweis zur persönlichen Beratung


Bitte beachten Sie: Nur eine persönliche Beratung garantiert Ihnen einen bedarfsgerechten Versicherungsschutz.

Weiter
Sie verwenden einen veralteten Browser. Aktualisieren