Skiurlaub – Ein Paar Ski stehen im Schnee auf einem Berg.
Skiurlaub

Ab auf die Piste. Mit unserem Versicherungsschutz.

Private Haftpflichtversicherung

Ohne die private Haftpflichtversicherung geht es nicht auf die Piste: Wer durch Unachtsamkeit einen Schaden anrichtet, muss ihn ersetzen. Wird zum Beispiel ein Unfallbeteiligter schwer verletzt und muss langfristig ärztlich behandelt werden, können die Schadensersatzansprüche schnell in die Millionen gehen. Unsere private Haftpflichtversicherung schützt Sie davor, diese Ansprüche aus eigener Tasche zahlen zu müssen.

Private Haftpflichtversicherung

Private Haftpflichtversicherung Hier erfahren Sie mehr.

Private Unfallversicherung

Führt ein Unfall auf Schnee oder Eis zur Invalidität, dann schützt Sie unsere private Unfallversicherung vor den finanziellen Folgen, wenn Sie z. B. dauerhafte Schäden davontragen. Auch übernimmt sie die Kosten für Bergungseinsätze bis zu 10.000 Euro.

App. Auf die Piste.

App. Auf die Piste. Ein Klick und wir sind für Sie da: Unsere Service-Apps helfen Ihnen, wenn es drauf ankommt.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Für Skifahrer, die über die Grenze nach Österreich, Italien oder in die Schweiz fahren, ist die Auslandsreise-Krankenversicherung ein Muss. Denn schon die Rettung auf der Ski-Piste und der Transport ins Krankenhaus summieren sich schnell: Kosten von 800 Euro für einen Krankenwagen bis hin zu mehreren tausend Euro für einen Rettungseinsatz mit dem Hubschrauber sind realistisch. Die gesetzliche Krankenkasse übernimmt diese Kosten nicht.

Hierfür sichert Sie die Auslandsreise-Krankenversicherung ab: Sie übernimmt sowohl die Rettungskosten für eine Privatbehandlung als auch die Kosten für den Abtransport von der Piste zum Arzt. Und sollte durch den Unfall ein Krankenrücktransport unumgänglich werden, organisiert sie auch den.

Auslandsreise-Krankenversicherung

Auslandsreise-Krankenversicherung Hier erfahren Sie mehr.