Das Logo von dem Sozialpreis innovatio mit Piktogrammen von Menschen und einem bunten handgezeichnetem Kreuz.
Sozialpreis innovatio

Sozialpreis innovatio

30.000 Euro für die besten Antworten

Wir suchen die innovativsten Sozialprojekte und zeichnen diese aus. Projekte, die sich drängender Probleme in Deutschland annehmen, die nachhaltige Handlungsperspektiven eröffnen und in die Zukunft weisen.

Voraussetzung: Der Projektträger ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der christlichen Kirchen (ACK). Bei einem selbstständigen gemeinnützigen Verein muss der kirchliche Bezug erkennbar sein. Einsendeschluss ist der 28. Februar 2019.

Die Gewinner werden durch eine Jury ermittelt. Der 1. Preis erhält 10.000 Euro, der 2. Preis 5.000 Euro und der 3. Preis 3.000 Euro. Der Gewinner des Online-Preises erhält 3.000 Euro und wird per Online-Voting ermittelt. Zusätzlich werden durch die Ausrichter Medien für die Öffentlichkeitsarbeit der Gewinner im Wert von 9.000 Euro erstellt.

 Weitere Informationen sind unter www.innovatio-sozialpreis.de zusammengestellt.

Der Sozialpreis innovatio wird alle zwei Jahre verliehen. Gestiftet von den Versicherern im Raum der Kirchen, Bruderhilfe – Pax – Familienfürsorge, und gefördert durch chrismon – Das evangelische Magazin. Schirmherren sind die Präsidenten des Deutschen Caritasverbandes und der Diakonie Deutschland.