VRK Zahnzusatzversicherung – Zwei junge Frauen mit Lutschern in der Hand.

Zahnzusatz­versicherung

Wir sichern Ihr Lächeln ab

  • Zuschüsse unabhängig vom Bonusheft
  • keine Wartezeiten
  • Persönliche Beratung
Jetzt berechnen!
Testsiegel Stiftung Warentest SEHR GUT – Tarif ZZ-Professional Zahnzusatzversicherung | 289 Tarife im Test | Ausgabe 06/2023
VRK Zahnzusatzversicherung – Zwei junge Frauen mit Lutschern in der Hand.
Testsiegel Stiftung Warentest SEHR GUT – Tarif ZZ-Professional Zahnzusatzversicherung | 289 Tarife im Test | Ausgabe 06/2023

Zahnzusatz­versicherung

Wir sichern Ihr Lächeln ab

  • Zuschüsse unabhängig vom Bonusheft
  • keine Wartezeiten
  • Persönliche Beratung
Jetzt berechnen!

Die Zahn­zusatz­ver­sicherung vom VRK sichert Ihr Lächeln ab: Bei Kosten für Zahn­be­handlungen und Zahn­arzt­leistungen, die nicht oder nur teil­weise von der ge­setz­lichen Kranken­versicherung über­nommen werden, springt Ihre Zahn­zusatz­versicherung ein. Da die gesetz­liche Kranken­ver­sicherung heute nur eine Grund­versorgung sicher­stellt und das Minimum an not­wendigen Kosten zahlt, kommt schnell ein hoher Eigen­anteil auf Sie zu. Als einzige nach­haltige Zahn­zusatz­versicherung in Deutsch­land legt der VRK Ihre Bei­träge ethisch und ökologisch nach­haltig an. Wir ver­sichern Sie für eine gesunde Zukunft!

Testsiegel Stiftung Warentest SEHR GUT – Tarif ZZ-Professional Zahnzusatzversicherung | 289 Tarife im Test | Ausgabe 06/2023

Die Zahn­zusatz­ver­sicherung vom VRK sichert Ihr Lächeln ab: Bei Kosten für Zahn­be­handlungen und Zahn­arzt­leistungen, die nicht oder nur teil­weise von der ge­setz­lichen Kranken­versicherung über­nommen werden, springt Ihre Zahn­zusatz­versicherung ein. Da die gesetz­liche Kranken­ver­sicherung heute nur eine Grund­versorgung sicher­stellt und das Minimum an not­wendigen Kosten zahlt, kommt schnell ein hoher Eigen­anteil auf Sie zu. Als einzige nach­haltige Zahn­zusatz­versicherung in Deutsch­land legt der VRK Ihre Bei­träge ethisch und ökologisch nach­haltig an. Wir ver­sichern Sie für eine gesunde Zukunft!

VRK: Immer die passende Versicherung für alle Zahnbehandlungen

Wir erläutern Ihnen die wichtigsten Zahnbehandlungen und zeigen auf, wie Sie Ihren Eigenanteil bei der gesetzlichen Absicherung reduzieren können. In den meisten Fällen zahlen Sie mit der VRK Zahnzusatzversicherung Exklusive 0 Euro Eigenanteil.

VRK Zahnzusatz­versicherung: Ihre Vorteile – unsere Leistungen

  • Bis zu 100 % Kostenerstattung (je nach Tarif)
  • Weitaus höhere Kostenübernahme für Implantate und Zahnersatz (z. B. Brücken und Kronen)
  • Weitaus höhere Erstattung bei Inlays im “ZZ Exclusive” Tarif; zusätzliche Leistungen für Füllungen und professionelle Zahnreinigung
  • Kostenübernahme bei besonderen Maßnahmen gegen Schmerzen, z. B. Vollnarkose oder Akupunktur
  • Zuschüsse gelten unabhängig vom Bonusheft
  • Keine Begrenzung der Anzahl von Implantaten und/oder Verblendungen

Beispiel: Eine Zahnbrücke kostet 1.900 Euro: Es fallen Kosten für Material, Labor und Zahnarzt an. Sind Sie nur gesetzlich versichert, zahlen Sie noch 1.290 Euro selbst. Mit der Zahnzusatzversicherung ZZ Exclusive zahlen Sie 0 Euro Eigenanteil.

VRK – Zahn-Zusatzversicherung – Junge Frau zeigt Ihre gesunden Zähne.

Zahnzusatz­versicherung

Gesunde Zähne sind so wichtig – für ein ganzes Leben. Für Sie und Ihre Kinder, haben wir eine besondere Zahnzusatzversicherung entwickelt.

Siegel Focus Money – Höchste Nachhaltigkeit

Nachhaltig gut versichert

Ethisch-nachhaltiges Handeln liegt dem Versicherer im Raum der Kirchen seit jeher am Herzen – und das in vielerlei Hinsicht. Dies wird uns durch Focus Money mit dem Siegel „Höchste Nachhaltigkeit“ bescheinigt.

Jetzt mehr erfahren!

Zahnzusatz­versicherung Vergleich: Die Leistungen im Überblick

Selbst bei sorgfältiger Pflege ist ein Besuch beim Zahnarzt oder Kieferorthopäden manchmal unumgänglich. Zahnschmerzen oder Unfälle kommen unangekündigt. Die von Ihnen sofort zu tragenden Kosten für die notwendigen Behandlungen können schnell hoch werden, teils über 1.000 Euro. Mit einer Zahnzusatzversicherung vom VRK können Sie sich hochwertigen Zahnersatz und regelmäßige Prophylaxemaßnahmen leisten – für ein strahlendes Lachen und gesunde Zähne!

Ihre Leistungen beim Zahnarzt im Überblick

  Zahnzusatz Professional Zahnzusatz Exclusive**
Zahnersatz (z.B. Kronen, Brücken, Implantate) 90 %  100 %
Inlays (Einlagefüllungen) 90 % 100 %
Zahnmedizinische Prophylaxemaßnahmen (z. B. professionelle Zahnreinigung)  200 Euro pro Kalenderjahr 100 %
Zahnbehandlung (z. B. Kunststofffüllungen, Wurzelbehandlung) 200 Euro pro Kalenderjahr 100 %
Besondere Maßnahmen zur Schmerzausschaltung wie z. B. Vollnarkose und Akupunktur 200 Euro pro Kalenderjahr 100 %
Unfallbedingte Kieferorthopädie 90 % bis max. 1.500 Euro 100 % bis max. 3.000 Euro
Während der ersten Versicherungsjahre gelten für die Erstattungen für Zahnersatz und Inlays pro versicherte Person folgende Höchstbeträge: Diese Begrenzungen entfallen bei Unfall.

1.000 Euro im ersten Versicherungsjahr

2.000 Euro in den ersten beiden Versicherungsjahren

3.000 Euro in den ersten drei Versicherungsjahren

4.000 Euro in den ersten vier Versicherungsjahren

5.000 Euro in den ersten fünf Versicherungsjahren

Ab dem 6. Versicherungsjahr keine Höchstsummen in der Erstattung

Wartezeiten Keine Wartezeiten Keine Wartezeiten
  Zahnzusatz Professional Zahnzusatz Exclusive**
0 - 20 Jahre   6,50 Euro 10,50 Euro
21 - 55 Jahre 22,50 Euro 41,50 Euro
ab 56 Jahre 36,50 Euro 67,00 Euro
**

Der Zahnzusatz Exclusive kann nicht online berechnet werden. Bei Interesse erstellen wir Ihnen in einer persönlichen Beratung gerne ein Angebot.

Ausgezeichnete Beratung

Die Bedürfnisse unserer Kunden liegen uns be­son­ders am Herzen. Darum sind uns Trans­parenz und Nach­haltig­keit sehr wichtig. Über­zeugen Sie sich einfach selbst. Suchen Sie Ihren per­sönlichen An­sprech­partner vor Ort.
 

Jetzt Suchen

Zahnersatz

Es gibt viele Gründe für einen Zahnersatz. Die von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommenen Kosten hängen davon ab, wie regelmäßig Sie zu den Vorsorgeuntersuchungen gegangen sind und wie lückenlos die Nachweise im Bonusheft sind. Die VRK Zahnzusatzversicherung übernimmt bis zu 100 % der Kosten. Beispiele für Zahnersatz sind:

Kronen

Eine Zahnkrone wird auf den gesunden Teil eines Zahns gesetzt, um ihn zu stärken und zu schützen. Für Kronen kommen verschiedene Materialien infrage, z. B. Keramik, Kunststoff, Metall und Gold. Kronen kommen ins Spiel, wenn:

  • Ein Zahn gebrochen ist
  • Ein Zahn stark abgenutzt ist
  • Viel Füllung benötigt wird
  • Eine Wurzelkanalbehandlung vorliegt
  • Zähne durch Medikamente/ übermäßigen Tee- oder Kaffeekonsum verfärbt sind

Die Kosten für eine Zahnkrone sind insbesondere vom Material abhängig. Die gesetzliche Krankenversicherung deckt ohne Zahnzusatzversicherung in der Regel die Kosten für Metallkeramik bzw. Metall ab. Diese Materialien gelten als langlebig und sind kostengünstig. Aber sie haben auch große Nachteile: 

  • Metallkronen fallen auf, wenn Sie lächeln. Insbesondere bei dunkleren Zähnen fallen sie auf. 
  • Die benachbarten Zähne können abgenutzt werden, weil das Metall härter als der Zahnschmelz ist.
  • Kauen und beißen: Auf Metallkronen zu beißen, ist unangenehm.
  • Galvanische Reaktion: Kommt das Metall im Mund in Kontakt mit anderen Metallen, kann es zu galvanischen Reaktionen kommen. Hierbei handelt es sich um eine elektrochemische Reaktion, wenn zwei Metalle in einer elektrolytischen Lösung zusammentreffen. Das Zahnfleisch neben der Zahnkrone kann so eine Lösung sein. Es kann zu einem Stromfluss kommen, wenn z. B. Krone und Zahn aus verschiedenen Metallen bestehen, etwa Amalgam oder Gold. Mögliche Folgen sind Verfärbung des Zahnfleisches und Schmerzen.
  • Höhere Anfälligkeit für Karies: Kronen aus Metall sind schwerer zu reinigen als Keramikkronen

Mit einer VRK Zahnzusatzversicherung erhalten Sie bis zu 100 % Kostenerstattung für hochwertige Zahnkronen, die helfen, Ihre Zahngesundheit und Ihr Lächeln beizubehalten.

Beispiel: Eine vollverblendete Keramikkrone kostet ca. 664 Euro. Die Krankenkasse bezuschusst 249 Euro. 

  • Ihr Eigenanteil ohne VRK Zahnzusatzversicherung: 415 Euro
  • Mit Zahnzusatzversicherung Professional: nur 67 Euro
  • Mit Zahnzusatzversicherung Exclusive: 0 Euro

 

Jetzt Tarif berechnen

Brücken

Zahnbrücken bestehen aus künstlichen Zähnen, die Zahnlücken ersetzen/füllen sollen. Die Brücke wird an gesunden Zähnen befestigt, die quasi als Pfeiler dienen. Zahnlücken sind nicht nur aus ästhetischen Gründen problematisch, denn sie erschweren das Sprechen und Kauen. Auch bei Zahnbrücken stehen verschiedene Materialien zur Auswahl, z. B. Metall, Keramik, Kunststoff und Gold.

Brücken kommen infrage, wenn:

  • Zähne fehlen
  • Prothesen unterstützt werden müssen
  • Sprechen und Kauen verbessert werden sollen
  • Zahnfehlstellungen korrigiert werden müssen

Ebenso wie bei Zahnkronen übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung meistens nur die Kosten für Metall oder Metallkeramik. Die Nachteile sind gleich, betreffen bei Brücken mitunter aber einen größeren Bereich. Umso wichtiger ist es bei Zahnbrücken, das geeignete Material mit dem Zahnarzt zu besprechen und nicht vom Eigenanteil abhängig zu machen. Mit der VRK Zahnzusatzversicherung können Sie sich die Brücke leisten, die Sie sich wünschen.

 

Jetzt Tarif berechnen
Junges Mädchen sitzt auf einem Zahnarztstuhl

Implantate

Als Zahnimplantate werden künstliche Wurzeln bezeichnet: Sie werden in den Kieferknochen eingesetzt und bestehen aus biokompatiblem Material (z. B. Titan). Implantate sollen fehlende Zähne ersetzen und können als Grundlage für herausnehmbare Prothesen, Brücken oder Kronen dienen. Ein Vorteil von Implantaten gegenüber Brücken ist, dass sich Implantate wie natürliche Zähne anfühlen und so aussehen. Ferner werden die benachbarten Zähne nicht beeinträchtigt (diese dienen bei Brücken als “Brückenpfeiler”). Natürlich sind Implantate nicht kariesanfällig. Auf der anderen Seite sind Zahnimplantate immer mit einem chirurgischen Eingriff verbunden und von einem allgemein guten Gesundheits- und Hygienezustand im Mundraum abhängig. 

Der Zahnarzt nutzt Implantate, wenn:

  • Ein oder mehr Zähne fehlen
  • Die Unterstützung von Prothesen notwendig ist
  • Kauen und Sprechen verbessert werden sollen
  • Fehlstellungen der Zähne korrigiert werden müssen
  • Unfälle im Kieferbereich behandelt werden

In der Regel werden die Kosten für Zahnimplantate von der gesetzlichen Krankenversicherung nur anteilig übernommen. Die Höchstgrenzen entfallen lediglich bei einem Unfall. In den meisten Fällen müssen Sie mit einem hohen Eigenanteil rechnen, je nach Material, Anzahl, Zahnarzt u. ä. Verzichten Sie nicht auf die Freude am Lachen, Essen und Sprechen – entscheiden Sie sich in Absprache mit Ihrem Zahnarzt für die besten Optionen! Mit einer Zahnzusatzversicherung vom VRK behalten Sie auch bei Zahnimplantaten Ihr Lächeln.

Beispiel: Eine Implantat-/Kronenversorgung kostet 2.100 Euro. Die gesetzliche Krankenversicherung gewährt einen Zuschuss von 576 Euro.

  • Ihr Eigenanteil ohne VRK Zahnzusatzversicherung: 1.524 Euro
  • Mit Zahnzusatzversicherung Professional: nur 210 Euro
  • Mit Zahnzusatzversicherung Exclusive: 0 Euro

Inlays

Inlays (Einlagefüllungen) werden in einem zahnmedizinischen Labor hergestellt und dann in den Zahn eingesetzt. Konventionelle Füllungen dagegen bettet der Zahnarzt direkt in den Zahn ein und formt sie dort. Mit Inlays werden kariöse bzw. beschädigte Zähne repariert/behandelt. Inlays werden genutzt, wenn der Platz für eine Krone nicht reicht. Die Einlagefüllungen bestehen meistens aus Keramik, Composite oder Gold und gelten als sehr langlebig. Inlays erhalten die natürliche Zahnform und beeinträchtigen die Ästhetik nicht. Sie werden vor allem genutzt, um:

  • Einen gebrochenen Zahn zu reparieren
  • Eine Karies zu behandeln, die zu tief für eine herkömmliche Füllung ist
  • Eine Füllung zu ersetzen, die beschädigt ist
  • Ggf. die Ästhetik zu verbessern

Mit der Zahnversicherung vom VRK reduzieren Sie den Eigenanteil der Kosten auf bis zu 0 Euro: Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt auch bei Inlays nur die Minimal-Leistungen für medizinisch notwendige Materialien wie Amalgam (Legierung aus Quecksilber und anderen Metallen). Diese silberfarbene Optik ist beispielsweise sehr auffällig und sieht nicht so natürlich wie Keramik oder Composite aus. Ebenso wie bei Kronen und Brücken sollten Sie sich hochwertige Zahnbehandlungen gönnen und nicht am falschen Ende sparen. Dank der Zahnzusatzversicherung vom VRK können Sie sich die Inlays leisten, die Sie sich wünschen und Ihr Zahnarzt als besonders hochwertig empfiehlt.

Beispiel: Ein dreiflächiges Keramik-Inlay kostet 683 Euro. Die gesetzliche Krankenversicherung gibt 50 Euro dazu.

  • Ihr Eigenanteil ohne VRK Zahnzusatzversicherung: 633 Euro
  • Mit Zahnzusatzversicherung Professional: nur 63,90 Euro
  • Mit Zahnzusatzversicherung Exclusive: 0 Euro

 

Jetzt Tarif berechnen

Zahnmedizinische Prophylaxemaßnahmen

Zahnarztpraxis - Eine Patientin wird behandelt

Vorsorgemaßnahmen, also Prophylaxe, gelten als freiwillige Leistung und werden in der Regel nicht von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Dabei helfen vorbeugende Maßnahmen, Erkrankungen zu vermeiden und Zähne sowie Zahnfleisch gesund zu erhalten. Das wiederum erhält nicht nur Ihr Lächeln, sondern erspart Ihnen die zahnmedizinischen Eingriffe und Folgen wie Schmerzen oder Probleme beim Kauen. Durch regelmäßige Prophylaxe erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit maßgeblich, gesund und beschwerdefrei zu bleiben! Behandlungen wegen Karies, Parodontitis & Co. können vermieden werden. Aber auch ästhetisch profitieren Sie von Prophylaxe, denn bei der Zahnreinigung werden beispielsweise Verfärbungen entfernt. Zu den Maßnahmen der Prophylaxe gehören unter anderem:

  • Professionelle Zahnreinigung: Entfernung von Verfärbungen, Zahnstein und Plaque
  • Fluoridierung: Fluoridlack bzw. Fluoridgel wird auf die Zähne aufgetragen, um sie vor Karies zu schützen
  • Kariesprophylaxe: “Siegel” werden auf die Zähne aufgetragen, um vor Karies zu schützen
  • Beratung und Aufklärung: Putztraining und Informationen rund um Mundhygiene, Raucherentwöhnung und Ernährung
  • Parodontitisprophylaxe: z. B. Reinigung der Zahnfleischtaschen, Behandlung des Zahnfleisches

Mit der Zahnzusatzversicherung vom VRK werden bis zu 100 % der Kosten für die Prophylaxemaßnahmen übernommen. Damit reduzieren Sie das Risiko von Zahnerkrankungen und maximieren die Gesundheit Ihrer Zähne und Ihres Zahnfleisches. Außerdem werden Sie sich über eine bessere Mundhygiene und schönere Zähne freuen. 

 

VRK – Zahn-Zusatzversicherung – Junge Frau zeigt Ihre gesunden Zähne.

Zahnzusatz­versicherung

Gesunde Zähne sind so wichtig – für ein ganzes Leben. Für Sie und Ihre Kinder, haben wir eine besondere Zahnzusatzversicherung entwickelt.

Zahnbehandlung

Eine Zahnbehandlung kann von jetzt auf gleich notwendig werden. Dann ist eine VRK Zahnzusatzversicherung sinnvoll, denn sie übernimmt bis zu 100 % der anfallenden Kosten. Sie müssen sich um nichts kümmern. Überlassen Sie die Arbeit dem Zahnarzt und uns die Kosten. Mögliche Gründe für Zahnbehandlungen sind:

  • Karies: Bakterielle Plaque verursacht Karies. Wird diese nicht behandelt, entsteht ein Loch im Zahn. Dann wird in der Regel eine Füllung notwendig.
  • Verletzungen: Unfälle bzw. Verletzungen können zu Abbrüchen an den Zähnen führen, die repariert werden müssen.
  • Entzündungen/Infektionen der Pulpa: Das Innere des Zahns wird als Pulpa bezeichnet. Ist diese entzündet oder infiziert, wird eine Wurzelbehandlung notwendig: Dabei entfernt der Zahnarzt die Pulpa, reinigt die Wurzelkanäle und desinfiziert sie.
  • Ästhetik: Um Form oder Farbe eines Zahns zu verbessern, kann eine Zahnbehandlung erfolgen.

Je nach medizinischer Notwendigkeit übernimmt die gesetzliche Krankenversicherung eine Minimal-Leistung, z. B. eine bestimmte Füllung. Für hochwertiges Material entstehen ggf. hohe Eigenkosten für Sie. Dank der Zahnzusatzversicherung vom VRK müssen Sie sich nicht zwischen hoher Qualität und geringen Kosten entscheiden: Wählen Sie nach Absprache mit dem Zahnarzt die besten Optionen für eine herausragende zahnmedizinische Versorgung! Ob Kunststofffüllungen oder Wurzelbehandlungen: Auf unsere Zahnversicherung können Sie sich verlassen.

Frau beißt in eine Karotte

Besondere Maßnahmen zur Schmerzausschaltung

Viele Menschen haben Angst vor einem Zahnarztbesuch, weil sie damit Schmerzen verbinden. Mit der VRK Zahnzusatzversicherung lehnen Sie sich entspannt zurück und werden nichts spüren: Denn die Kosten für besondere Maßnahmen zur Schmerzausschaltung sind bis zu 100 % inklusive. Möglichkeiten dafür sind etwa:

  • Vollnarkose: Reicht eine Betäubung der behandelten Stelle nicht aus, z. B. weil die Angstzustände überhandnehmen, können Sie den Eingriff guten Gewissens verschlafen. Die allgemeine Anästhesie versetzt Sie in einen Tiefschlaf: Während der Zahnarzt sich um alles kümmert, träumen Sie von einem strahlenden Lachen, Schmerzfreiheit und unbeschwertem Kauen. 
  • Akupunktur: Eingriffe wie Vollnarkosen sind immer mit einem Risiko behaftet. Möchten Sie stattdessen auf die traditionelle chinesische Medizin setzen, greifen Sie auf Akupunktur zurück. Insbesondere bei postoperativen Schmerzen kann die Akupunktur Linderung verschaffen. Gleiches gilt bei der Ausschaltung von psychischen Blockaden wie Ängsten.
  • Sedierung: Damit Sie sich entspannen können und weniger Schmerzen empfinden, können Sedierungen vorgenommen werden, etwa die orale, intravenöse oder Inhalationssedierung.

Relaxt und mit einem Lächeln zum Zahnarzt? Mit einer Zahnversicherung vom VRK wird der Zahnarztbesuch zum Kinderspiel, denn Schmerzen und Ängste gehören der Vergangenheit an. Lassen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich zu unseren Tarifen beraten und finden Sie die Zahnzusatzversicherung, die zu Ihnen passt!

Ausgezeichnete Beratung

Die Bedürfnisse unserer Kunden liegen uns be­son­ders am Herzen. Darum sind uns Trans­parenz und Nach­haltig­keit sehr wichtig. Über­zeugen Sie sich einfach selbst. Suchen Sie Ihren per­sönlichen An­sprech­partner vor Ort.
 

Jetzt Suchen

Unfallbedingte Kieferorthopädie

Die gesetzliche Krankenversicherung steht Ihnen in der Regel zur Seite, wenn Ihr Kiefer bzw. der Kiefer Ihrer Kinder noch wächst. Aber im Erwachsenenalter werden kieferorthopädische Behandlungen meistens – mit Ausnahme von Unfällen - nicht mehr übernommen.. Dabei kommen Unfälle und Verletzungen im Alltag schnell: Ob auf der Straße, beim Sport oder beim Tanzen im Club – verlieren Sie einen Zahn oder verletzen Sie sich am Kiefer, muss ein Spezialist ans Werk. Kosten von mehreren Tausend Euro können auf Sie zukommen. Hier sind einige Beispiele:

  • Kieferverletzung führt zu Fehlstellungen/Verschiebungen der Zähne
  • Kiefergelenke und Kiefermuskeln werden verletzt
  • Zahnwurzeln und Zahnfleisch sind betroffen
  • Gesichtsverformung durch Kieferverletzung
  • Verletzungen von Zunge, Lippen u. ä.

Die Eingriffe des Kieferorthopäden sind zeitkritisch und können Sie finanziell hart treffen. Die tatsächlich anfallenden Kosten sind individuell verschieden und von vielen Parametern abhängig, aber Sie können grob mit diesen Beträgen rechnen:

  • Zahnspangen zur Korrektur von Zahnfehlstellungen: ca. 4.000 bis 8.000 Euro
  • Schienen und Inlays zur Behandlung von Kiefergelenksproblemen: ca. 1.500 bis 3.000 Euro
  • Wurzelkanalbehandlungen/Zahnfleischchirurgie: ca. 500 bis 2.500 Euro
  • Plastische Chirurgie bei Gesichtsverformungen: ca. 5.000 bis 15.000 Euro
  • Behandlung der Weichteile im Mund (Lippen, Zunge etc.): ca. 1.000 bis 5.000 Euro

Dank der Zahnzusatzversicherungen vom VRK reduziert sich Ihr Eigenanteil für unfallbedingte kieferorthopädische Behandlungen um bis zu 3.000 Euro.

 

Jetzt Tarif berechnen

Keine Wartezeiten: Leistungen sofort in Anspruch nehmen

Haben Sie eine herkömmliche Zahnversicherung abgeschlossen, durchlaufen Sie meistens eine Sperrzeit, die sogenannte Wartezeit. Diese betragen in der Regel 8 Monate, es gibt jedoch auch kürzere oder längere Wartezeiten. Das bedeutet: Sie zahlen zwar Beiträge, können aber keine Leistungen in Anspruch nehmen. In dem Fall würden Sie ein oder zwei Jahre “vergeblich” einzahlen und auf allen Kosten sitzen bleiben, falls Sie z. B. eine Füllung oder einen kieferorthopädischen Eingriff benötigen. Wir finden, dass Sie sofort ein strahlendes Lachen mit gesunden Zähnen verdient haben. Daher gibt es bei den Tarifen “Professional” und “Exclusive” keine Wartezeit. Alle Leistungen stehen Ihnen sofort zur Verfügung. Sie sind derzeit beschwerdefrei? Sehr gut! Dann gönnen Sie sich z. B. eine professionelle Zahnreinigung. Warten Sie nicht darauf, sich wohlzufühlen – mit der VRK Zahnzusatzversicherung tun Sie jetzt etwas für Ihre Gesundheit und Ihr Lächeln. Sie wollen Ihre Zahnzusatzversicherung sofort nutzen? Dann kontaktieren Sie uns noch heute!

Ausgezeichnete Beratung

Die Bedürfnisse unserer Kunden liegen uns be­son­ders am Herzen. Darum sind uns Trans­parenz und Nach­haltig­keit sehr wichtig. Über­zeugen Sie sich einfach selbst. Suchen Sie Ihren per­sönlichen An­sprech­partner vor Ort.
 

Jetzt Suchen
Kleines Mädchen mit Zahnlücke

VRK Zahnzusatzversicherung für Kinder und Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche ist eine umfangreiche Zahnmedizin besonders wichtig: Vom Zahnwechsel der Milchzähne über das gesunde Wachstum des Kiefers bis hin zu Spahnzangen & Co. sorgen Sie mit einer Zahn-Zusatzversicherung für die bestmögliche Behandlung und Vorsorge! Heranwachsende haben oft ein höheres Risiko für Zahnprobleme, da sich die Zähne noch im Wachstum befinden und Kinder weniger auf Mundhygiene achten. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und -maßnahmen sind daher essenziell. Nutzen Sie die Vorteile der VRK Zahnzusatzversicherung für Kinder und Jugendliche, um ihnen regelmäßige Kontrollen und Prophylaxen zu bieten.

Ihr Vorteile mit dem VRK Zahn-Zusatztarif START:

  • Kieferorthopädie wird bezuschusst (bis zum 18. Lebensjahr oder bei Unfall)
  • Gilt unabhängig vom Bonusheft
  • Keine Wartezeiten für die Leistungen der Zahn-Zusatzversicherung
  • Schmerzausschaltung, z. B. Vollnarkose
  • Zahnversiegelung

Ihre Leistung beim Zahnarzt im Überblick

  Zahnzusatz Start (ZZ Start)
Zahnmedizinische Prophylaxemaßnahmen (z. B. professionelle Zahnreinigung)

100 Euro pro Kalenderjahr
Zahnbehandlung (z .B. Kunststofffüllungen, Wurzelbehandlung) 200 Euro pro Kalenderjahr
Besondere Maßnahmen zur Schmerzausschaltung wie z. B. Vollnarkose und Akupunktur 200 Euro pro Kalenderjahr
Zahnersatz (z. B. Kronen, Brücken, Implantate) In gleicher Höhe des von der GKV gezahlten befundbezogenen Betrags
Inlays (Einlagefüllungen) 90 %
Zuschuss zur Kieferorthopädie Bis zum 18. Lebensjahr oder bei Unfall 90 %, max. 1.500 Euro

Monatliche Beiträge ZZ Start

Alter Beitrag
0 - 12 Jahre   9,60 Euro
13 - 25 Jahre 15,00 Euro
ab 26 Jahre 19,50 Euro

Was ist eine Zahnzusatz­versicherung?

Die Grundversorgung für Ihre Zahngesundheit wird über die gesetzliche Krankenversicherung sichergestellt. Doch diese zahlt nur einen Festzuschuss bzw. die grundlegend notwendigen Materialien, zum Beispiel Amalgam-Füllungen. Für hochwertigere Zahnbehandlungen oder Materialien fallen Eigenanteile für Sie an. Eine Zahnzusatzversicherung kann diese Zusatzkosten übernehmen – bis zu 100 %. Sie schließen eine Zahnzusatzversicherung privat ab, um Zuschüsse für Zahnbehandlungen und Zahnersatz zu erhalten. Diese Zuschüsse gelten zusätzlich zu denen der gesetzlichen Krankenversicherung. Oft macht die gesetzliche Krankenversicherung die Zuschüsse von den nachgewiesenen Vorsorgeuntersuchungen im Bonusheft abhängig. Die VRK Zahnzusatzversicherung gilt unabhängig von Ihrem Bonusheft.

Zu den Leistungen der VRK Zahnzusatzversicherung zählen unter anderem Kostenerstattungen bei Kronen, Inlays, Implantaten und Prophylaxen wie der professionellen Zahnreinigung. Dadurch reduzieren Sie Ihre Eigenanteile (bis zu 0 Euro) und fördern Ihre Mundgesundheit und -hygiene (z. B. durch Vorsorgeuntersuchungen, Versiegelungen u. ä.). Besonders wichtig: Beim VRK haben Sie keine Wartezeit. Sie können Ihre Zahnzusatzversicherung direkt nach Abschluss nutzen. 

 

Jetzt Tarif berechnen

Auf welche Aspekte sollte ich bei der Wahl meiner Zahnzusatz­versicherung achten?

Um den für Sie passenden Tarif unserer Zahnzusatzversicherungen zu finden, empfehlen wir Ihnen das persönliche Beratungsgespräch mit unseren Experten. Prüfen Sie im Vorfeld für sich selbst die folgenden Punkte:

  • Leistungen: Welche Kosten werden für welche Leistungen übernommen? Traten/treten bei Ihnen gehäuft bestimmte Zahnbehandlungen auf? Gibt es bestimmte Leistungen oder Kostenpunkte, worauf Sie besonderen Wert legen?
  • Selbstbeteiligung: Je nach Zahnzusatzversicherung fallen unterschiedliche Selbstbeteiligungen an. Welche Höhe an Selbstbeteiligung ist für Sie machbar? Möchten Sie die Selbstbeteiligung ausschließen, um keine plötzlich auftretenden Belastungen zu haben?
  • Wartezeit: Möchten Sie die Zahnzusatzversicherung sofort nutzen? In den Tarifen “Professional” und “Exclusive”  haben Sie beispielsweise keine Wartezeit, um Leistungen in Anspruch zu nehmen. Lediglich die Höhe der Kostenerstattungen ist in den ersten fünf Beitragsjahren gedeckelt.
  • Beiträge: Welche Beiträge zur Zahnzusatzversicherung im Vergleich zur Kostenübernahme und der Selbstbeteiligung kommen für Ihre Situation infrage? Bedenken Sie dabei Ihren allgemeinen Gesundheitszustand und die vergangenen Zahnbehandlungen. Beachten Sie auch, dass die meisten Zahnprobleme plötzlich auftreten und eine sofortige Entscheidung über die Art der Behandlung erfordern bzw. Kosten verursachen.
  • Alter, Krankengeschichte und Hobbys: Welche Zahnbehandlungen waren bei Ihnen notwendig und wie häufig? Wie ist Ihre allgemeine Mundgesundheit? Beachten Sie bei der Wahl Ihrer Zahnzusatzversicherung auch, ob Sie ein Hobby oder einen Beruf haben, wo ein erhöhtes Risiko für Unfälle besteht.
  • Nachhaltigkeit: Wussten Sie, dass Ihnen eine nachhaltige Versicherung gleich doppelt zugute kommt? Der VRK legt Ihre Beiträge als einziger Versicherer Deutschlands nachhaltig an: Dadurch werden Unternehmen und Projekte gefördert, die ethisch, sozial und ökologisch handeln. Gleichzeitig sind dadurch die Renditen der Beiträge gesichert, da nachhaltige Unternehmen auch in Zukunft bestehen und weiter wachsen werden. Damit bleibt der VRK Ihr starker Partner, auf den Sie sich verlassen können!

Verantwortungsvoll vorsorgen

Die einzige zertifizierte nachhaltige Zahnzusatzversicherung in Deutschland

Ihre Beiträge zur Zahnzusatzversicherung legen wir nach strengen ethischen, sozialen und ökologischen Nachhaltigkeitskriterien an. Diesen nachhaltigen Versicherungsschutz bekommen Sie bei keinem anderen Versicherer in Deutschland. Nur der VRK ist seit 2017 von ECOreporter als nachhaltiger Versicherer zertifiziert.

Weitere Informationen zu unseren Nachhaltigkeitskriterien

Für Menschen im Raum der Kirchen

Als VRK bieten wir Menschen, die im Raum der Kirchen arbeiten, weitere Vorteile bei den Krankenzusatzversicherungen wie der Zahnzusatzversicherung an. Der kürzeste Weg zwischen zwei Menschen ist ein Lächeln. Und damit Sie immer für Ihre Mitmenschen da sein und ein Lächeln schenken können, ermöglichen wir Ihnen besondere Konditionen für Ihre Zahnzusatzversicherung. Nicht nur Ihr Lächeln ist wichtig, sondern auch, dass Sie sich wohlfühlen und gern mit Ihren Mitmenschen arbeiten. Denn mit Schmerzfreiheit, einer guten Mundhygiene und Lebensfreude ist die Arbeit in der Gemeinde doppelt so schön! Eine hochwertige Prophylaxe verbessert die allgemeine Gesundheit und reduziert die Ausfälle aufgrund von Krankheit und Zahnproblemen.

Lassen Sie sich jetzt unverbindlich und kostenlos von unseren Experten beraten!

Private Krankenversicherungen vom VRK

Neben unserer Zahnzusatzversicherung bieten wir Ihnen private Krankenversicherungen für jede Lebenslage:

Private Kranken­voll­versicherung

Genießen Sie die Vorzüge als Privatpatient mit den umfangreichen Leistungen unserer Privaten Krankenvollversicherung: Bestimmen Sie, welche Leistungen Sie bei einem Klinikaufenthalt erwarten. Oder welcher Anteil am Zahnersatz erstattet werden soll.

Beihilfe für Beamte

Als Beamter oder Beamtenanwärter im kirchlichen Dienst müssen Sie sich extra gegen Krankheit absichern, da die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) nur einen Teil der Kosten unter bestimmten Voraussetzungen übernimmt. Schließen Sie mit uns diese Lücke für eine ganzheitliche Absicherung und 100% Kostenübernahme.

Kranken-Zusatz­versicherungen

Die gesetzliche Krankenversicherung kann Ihnen nur eine Grundabsicherung bieten. Und Sie müssen im Krankheitsfall viele Kosten selbst tragen. Wenn Sie mehr für Ihre Gesundheit tun wollen, sollten Sie privat vorsorgen.

Auslandskranken­versicherung

Sie können unbesorgt in jedes beliebige Land reisen, ohne sich über Ihre Krankenabsicherung Gedanken machen zu müssen. Denn Sie genießen mit unserer günstigen Auslandskrankenversicherung in allen Bereichen die Vorzüge als Privatpatient im Ausland.

Download: Alle Informationen auf einen Blick

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Zahnzusatz­versicherung

Wann ist eine Zahnzusatz­versicherung wirklich sinnvoll?

Die gesetzliche Krankenversicherung übernimmt mitunter nicht alle Kosten für Zahnbehandlungen. Inlays, Kronen und Implantate werden zum Beispiel nur bezuschusst, aber nicht vollständig übernommen. Um hier eine finanzielle Absicherung zu erhalten, ist eine Zahnzusatzversicherung sinnvoll. Diese zahlt je nach Tarif und Behandlung bis zu 100 % der Kosten für Sie. Eine Zahnzusatzversicherung ist auch dann sinnvoll, wenn Sie z. B. aufgrund von genetischen Veranlagungen oder Ihrer Krankengeschichte ein höheres Risiko für teure Zahnbehandlungen haben. Die Zahnzusatzversicherung ermöglicht es Ihnen ferner, hochwertigere Materialien zu wählen, z. B. bei Kronen oder Füllungen. Auch Schmerzausschaltungen und Prophylaxe können übernommen werden. Mit guten Prophylaxe-Maßnahmen verringern Sie die Wahrscheinlichkeit von Zahnproblemen und notwendigen Eingriffen.

Wann ist es zu spät für eine Zahnzusatz­versicherung?

Es ist nie zu spät für eine Zahnzusatzversicherung: Da Sie bei unseren Zahnzusatz-Tarifen “Professional” und “Exclusive” keine Wartezeit haben, können Sie die Leistungen sofort in Anspruch nehmen. Sollte bei Ihnen bereits Behandlungsbedarf diagnostiziert worden sein, sprechen Sie bitte mit Ihrem persönlichen VRK-Berater. In jedem Fall werden Sie für alle künftigen Ereignisse gewappnet sein. Wir empfehlen Ihnen, möglichst frühzeitig eine Zahnzusatzversicherung abzuschließen, denn in jungen Jahren sind die Beiträge geringer. Gleichzeitig können Sie bereits die beste medizinische Behandlung und Vorsorge in Anspruch nehmen. Das verbessert Ihre Zahngesundheit für das ganze Leben. Sie werden mit höherer Wahrscheinlichkeit keine oder deutlich weniger Eingriffe benötigen. Außerdem gelten während der ersten Versicherungsjahre gewisse Höchstbeträge für die Erstattungen der Zahnzusatzversicherung. Ab dem sechsten Versicherungsjahr gelten keine Höchstsummen mehr. Das heißt: Je früher Sie die sechs Beitragsjahre erfüllt haben, desto umfangreicher sind Sie abgesichert.

Was ist die beste Zahnzusatz­versicherung?

Die beste Zahnzusatzversicherung ist die, auf die Sie sich am meisten verlassen können. Wir empfehlen Ihnen als beste Zahnzusatzversicherung den Tarif “Zahnzusatz Exclusive”, weil damit oft bis zu 100 % der Kosten übernommen werden. Das betrifft zum Beispiel Inlays, Kronen und Implantate als auch Prophylaxe-Maßnahmen wie eine professionelle Zahnreinigung. Ab dem sechsten Versicherungsjahr gibt es keine Höchstgrenzen für Zahnersatzleistungen und Inlays. Sie sind rundum abgesichert und sehen sich nicht plötzlich mit harten finanziellen Belastungen konfrontiert. Sie haben in dem Tarif keine Wartezeit, d. h. Sie können alle Leistungen direkt nach Vertragsabschluss in Anspruch nehmen. Lassen Sie sich zur Zahnzusatzversicherung “Exclusive” persönlich beraten.

Welche Zahnzusatz­versicherung zahlt sofort nach Abschluss?

Die VRK Zahnzusatzversicherung hat in den Tarifen “Zahnzusatz Professional” und “Zahnzusatz Exclusive” keine Wartezeit: Sofort nach Abschluss können Sie die Leistungen in Anspruch nehmen. Bereits geplante Behandlungen und fehlende Zähne sind ausgeschlossen. In den ersten fünf Beitragsjahren gibt es Höchstgrenzen für Zahnersatzleistungen, außer bei Unfällen (dort entfallen die Grenzen).

Wie viel kostet eine gute Zahnzusatz­versicherung?

Die Zahnzusatz-Versicherung von VRK gibt es im Tarif “Zahnzusatz Professional” schon ab 22,50 Euro pro Monat (21 bis 55 Jahre). Den Tarif “Zahnzusatz Exclusive” können wir Ihnen bereits ab 41,50 Euro anbieten. Ab 56 Jahren betragen die monatlichen Beiträge 36,50 Euro (Professional) und 67 Euro (Exclusive).

Wie kann ich eine Zahnzusatz­versicherung abschließen?

Um Ihre Zahnzusatzversicherung Professional abzuschließen, nutzen Sie unseren Beitragsrechner: Hier können Sie die Zahnversicherung direkt online erwerben. Für die Zahnzusatzversicherung “Exclusive” ist eine Gesundheitsfrage zu beantworten, die Sie direkt mit Ihrem persönlichen Berater besprechen. Er klärt mit Ihnen auch gern alle Ihre offenen Fragen, Wünsche und Anforderungen. Wenn Sie eine Zahnzusatzversicherung mit dem Tarif “Professional” oder “Exclusive” abgeschlossen haben, können Sie die Leistungen direkt in Anspruch nehmen. Wie wäre es mit einer professionellen Zahnreinigung oder einer Zahnversiegelung gegen Karies? Mit der VRK Zahnzusatzversicherung tun Sie sich gleich etwas Gutes!

Wie kann ich die Zahnzusatz­versicherung Exclusive abschließen?

Für den Tarif Zahnzusatz Exclusive ist eine Gesundheitsfrage notwendig. Diese fragen wir nicht online ab. Daher kontaktieren Sie bitte Ihren persönlichen Berater. Er bespricht mit Ihnen, ob Sie eine herausnehmbare Teil- oder Vollprothese tragen bzw. ob in den letzten drei Jahren die Diagnosen Paradontose/Paradontitis oder Zahnschmelzdefekt festgestellt wurden bzw. ob Sie deswegen in Behandlung waren.

Gibt es eine Zahnzusatz­versicherung für Kinder und Jugendliche?

Ja, bei VRK finden Sie Zahnzusatzversicherungen für Kinder und Jugendliche in den Tarifen “Start”, “Professional” und “Exclusive”. Gerade für Heranwachsende ist eine hochwertige Zahnmedizin und umfangreiche Prophylaxe wichtig, beispielsweise bei kieferorthopädischen Maßnahmen wie Zahnspangen.

*

6,50 € pro Monat für Versicherungsnehmer unter 20 Jahre

**

Der Zahnzusatz Exclusive kann nicht online berechnet werden. Bei Interesse erstellen wir Ihnen in einer persönlichen Beratung gerne ein Angebot.