Trittsicher: Unsere Pedelec-Versicherung

Elektrofahrräder mit Anfahrhilfe über 6 km/h (auch ohne Tretunterstützung) oder mit Tretunterstützung über 25 km/h unterliegen der Versicherungspflicht. Bevor Sie starten benötigen Sie daher ein Versicherungskennzeichen. Das gibt es bei uns für das Verkehrsjahr 2019/2020 schon ab 17,50 Euro.

Ihre Vorteile. Unsere Leistungen.

  • Hohe Versicherungssumme – wir leisten in der Kfz-Haftpflichtversicherung bis zu 100 Mio. Euro für Personen-, Sach- und Vermögensschäden je Schadenfall. Bei Personenschäden max. 15 Mio. Euro je geschädigte Person und Schadenfall.
  • Günstige Preise – für Ihr Pedelec (E-Bike) in der Haftpflichtversicherung und zusätzlich in der Teilkasko-Versicherung


Unsere Teilkasko. Für Ihr Pedelec.

Unsere Teilkasko kommt für Schäden an Ihrem Pedelec (E-Bike) auf, z.B. durch:

  • Diebstahl
  • Brand oder Explosion
  • Naturgewalten wie Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung
  • Zusammenstoß mit Tieren aller Art
  • Bruch der Verglasung

 

Versicherungskennzeichen für Pedelec

Um das Versicherungskennzeichen zu erhalten, gehen Sie einfach mit der Betriebserlaubnis Ihres Pedelecs (E-Bike) zu Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort. Bei ihm zahlen Sie auch den Beitrag. Ihr Versicherungskennzeichen können Sie dann direkt mitnehmen!

Persönlicher Ansprechpartner

Persönlicher Ansprechpartner Suchen Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner.

Dieses Produkt vermitteln wir für die HUK-COBURG-Allgemeine Versicherung AG, Bahnhofsplatz, 96444 Coburg und HUK-COBURG Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a. G. in Coburg, Bahnhofsplatz, 96444 Coburg.