Unfall­versicherung – Eine Mutter hat ihre Tochter auf dem Arm und zeigt ihr eine Pflanze.

Unfall­versicherung

Sicherheit spüren: Mit unserer Unfall­versicherung

Wie oft kommt man plötzlich in eine brenzlige Situation, aus der nur mit viel Glück kein größerer Unfall entsteht – ganz gleich, ob beim Sport oder auf der wackeligen Leiter zuhause. Die gesetzliche Unfallversicherung schützt Sie nur im Berufsleben. Ein Großteil aller Unfälle passiert jedoch ausgerechnet in der Zeit, in der Sie keinen gesetzlichen Versicherungsschutz genießen. Zum Beispiel Zuhause, in der Freizeit, beim Sport oder im Urlaub.
Außerdem sind Hausfrauen und Rentner gar nicht gesetzlich unfallversichert. Kinder sind lediglich in der Schule bzw. im Kindergarten sowie auf dem Weg dorthin und zurück geschützt – allerdings mit sehr niedrigen Leistungen.

Unfall­versicherung Classic

Ob beim Sport, bei der Hausarbeit oder beim Spielen mit den Kindern: Ein Großteil aller Unfälle passiert in der Freizeit oder zu Hause. Dabei haben Sie keinen Anspruch auf Leistungen aus der gesetzlichen Unfallversicherung.

Kinder­unfall­versicherung

Toben, Rennen, Klettern und Balancieren – Kinder sind ständig in Bewegung. Beim Austesten der eigenen Grenzen kann auch mal etwas passieren. Und das geht leider nicht immer glimpflich aus.

Seniorenunfall­versicherung

Ob bei der Haus- und Gartenarbeit oder beim Spielen mit den Enkelkindern – auch Ruheständlern kann immer mal etwas passieren.

Unfall-Schutzbrief

Unser Unfall-Schutzbrief ist eine wertvolle Ergänzung für Ihre Unfallversicherung: Nach einem Unfall kümmern wir uns zum Beispiel um Besorgungen, begleiten bei Arzt- und Behördengängen und leisten einen Menü- und Wäscheservice.

Unfallschutz für Menschen mit geistiger Behinderung

Wir haben einen Unfallschutz speziell für Menschen mit geistiger Behinderung entwickelt. Diese Versicherung soll die zusätzlichen Kosten, die durch einen Unfall entstehen, ausgleichen. Dabei stehen die Invaliditäts- und Todesfallleistung im Vordergrund unserer Absicherung.