Zwei Pflegekräfte laufen auf einem Weg

Versicherung für Pflegepersonal

Menschen zu helfen, die auf andere angewiesen sind, ist für Sie Alltag. Dabei häufig an die Grenzen der eigenen Leistungsfähigkeit zu stoßen, ebenfalls. Dabei sind die Herausforderungen Ihres Pflegeberufes enorm – durch die Schichtdienste und die Arbeit mit hilfsbedürftigen Menschen. Sie geben anderen Menschen Halt und Fürsorge. Damit Sie langfristig den Anforderungen als Pflegekraft standhalten, sollten Sie auch für sich selbst ausreichend Sorge tragen. Dafür möchten wir Ihnen den Rücken stärken: Unsere Versicherung für Pflegekräfte schützt Ihr Einkommen und sorgt für Ihre Gesundheit vor.

Der Versicherer im Raum der Kirchen hat besondere Versicherungen für Pflegepersonal: Unsere Unfallversicherung schützt zum Beispiel auch bei den berufsbedingten Risiken in der Pflege: Wir zahlen bei bestimmten Infektionen und bei Gesundheitsschäden durch Röntgen- und Laserstrahlen.

 

Warum eine zusätzliche Versicherung für Pflegepersonal sinnvoll ist

  • Mit jeder Versicherung für Pflegepersonal entlasten wir die Pflegekräfte und nehmen ihnen Sorgen und Fragen nach möglichen Risiken ab. Eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder eine private Unfallversicherung machen zum Beispiel den Kopf von Sorgen und den Fragen nach dem "Was wäre, wenn" frei.
  • Durch die hohe Belastung in der Pflege und den engen Kontakt zu Krankheiten und medizinischen Geräten werden Körper und Geist anfälliger gegenüber Verletzungen und Infektionen. Rückenschmerzen, Burnout und Röntgenschäden sind einige Beispiele, warum private Versicherungen für Pflegekräfte besonders sinnvoll sind.
  • Durch eine private Versicherung für Pflegekräfte werden ggf. Versicherungslücken in der beruflichen Versicherung geschlossen: Unter Umständen müssen Pfleger auch bei Vorfällen während der Ausübung des Berufs privat haften. Oder die beruflichen  Versicherungen haben einen hohen Selbstbehalt.

Pflegekräfte sind ein unabdingbares Fundament unserer Gesellschaft. Gerade in der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig gesundes, motiviertes und gut ausgebildetes Pflegepersonal ist. Pflegekräfte sind für ihre Patienten und für uns als Gesellschaft da. Und mit speziellen Versicherungen für Pflegepersonal möchten wir beim VRK Danke sagen und das Sich-Kümmern an Sie zurückgeben. Beim VRK finden Sie offene Ohren, einen persönlichen Ansprechpartner und eine faire Beratung.


VRK: Immer die passende Versicherung für Pflegekräfte

Wir stellen Ihnen die fünf wichtigsten und am meisten empfohlenen Versicherungen für Pflegekräfte vor. Gern beraten wir Sie individuell und ausführlich zu den für Sie am besten passenden Modellen, z. B. wenn Sie bei einer Versicherung für Altenpfleger besondere Wünsche oder Anforderungen haben.

Berufsunfähigkeitsversicherung

Private Kranken-Zusatzversicherung

Privat-Haftpflichtversicherung

Unfallversicherung

Betriebliche Altersvorsorge: Premium-Rente mit VRK Ethik-Fonds

Berufs­unfähigkeits­versicherung

Gruppe junger Berufsmusiker am See

Die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) gilt als eine der wichtigsten Versicherungen überhaupt und insbesondere für Pflegekräfte. Das betrifft Berufsfelder mit hohen körperlichen und geistigen Belastungen wie in der Pflege umso mehr. Statistisch muss ein Viertel der Beschäftigten in Deutschland aufgrund einer Krankheit oder eines Unfalls seinen gelernten und bisherigen Beruf aufgeben. In der Pflege sind es sogar 40 Prozent. Die BU schützt Sie und Ihre Liebsten vor dem großen Einkommensdefizit. Sie sind nicht gezwungen, umzuschulen oder eine Tätigkeit anzunehmen, die nicht Ihrem bisherigen Beruf entspricht.

 
  • Infektionsklausel bei Altenpfleger-/Krankenpfleger-Versicherung: Sie erhalten auch volle Leistungen, wenn Sie wegen Infektionsgefahr laut Bundesinfektionsschutzgesetz ein Tätigkeitsverbot von mind. 6 Monaten erhalten.
  • Start-Police bietet fairen Einstieg für Auszubildende und Berufseinsteiger bis 30 Jahre.
  • Hohe Flexibilität durch viele Anpassungsoptionen an Ihre Lebensumstände/Ihre private und berufliche Situation.
  • Notfallpaket Kind: Muss Ihr Kind mehr als 14 Tage unfallbedingt im Krankenhaus sein oder erkrankt es schwer an Krebs, unterstützen wir Sie mit bis zu 12.000 Euro. So können Sie für Ihr Kind da sein!
     
Zur Berufsunfähigkeitversicherung
Ein männlicher Pfleger verbindet einen Patienten

Private Kranken-Zusatzversicherung

Als Pflegekraft setzen Sie sich mit ganzem Herzen für die Gesundheit Ihrer Patienten ein. Sie kennen die Vorzüge einer privaten Kranken-Zusatzversicherung aus Ihrem Beruf. Mit dieser privaten Versicherung für Pflegepersonal erhalten Sie umfangreiche Leistungen, damit Sie wieder schnell fit und gesund werden. Die Kranken-Zusatzversicherung ergänzt die Grundabsicherung der gesetzlichen Krankenversicherung für Pflichtversicherte.

  • Spezielles Angebot bis 30.09.2022: Besteht ein Rahmenvertrag mit der Pflegeeinrichtung, entfällt in den ersten sieben Monaten eine Gesundheitsprüfung für neue hauptamtliche Mitarbeiter und ihre Familienangehörigen. Alle seit 01.01.2020 neu eingestellten Pflegekräfte, die durchgängig bis heute angestellt sind, können unsere private Kranken-Zusatzversicherung ohne Gesundheitsprüfung abschließen. Jetzt über die Aktion informieren!
  • Wir bieten einen besonders günstigen und exklusiven Tarif für Mitarbeitende in Kirchen, Caritas, Diakonie und freier Wohlfahrtspflege an.
  • Zweibettzimmer im KrankenhausBehandlung von Chefärzten und Spezialisten.
  • Der VRK gibt Zuschüsse bei Zahnersatz, Brillen und Kosten von Heilpraktikern.
  • Rundum-Service zum Wechsel der Krankenversicherung: Möchten Sie zum VRK wechseln, kümmern wir uns für Sie darum.


Für Menschen im Raum der Kirchen

Kranken-Zusatzversicherungspaket für kirchlich Mitarbeitende und Angehörige

Für Menschen, die im Raum der Kirchen arbeiten, haben wir eine besondere Lösung. Unsere Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte kombiniert die wichtigsten Leistungen in einem Tarif:

  • Familie: Wir unterstützen Sie, um für Ihr Kind da zu sein.
  • Achtsamkeit: Sie bekommen Leistungen, auch ohne krank zu sein.
  • Freiheit: Sie haben im Ernstfall freie Krankenhauswahl! Und erhalten die bestmögliche Behandlung von einem Chefarzt oder Spezialisten im Komfort eines Ein- oder Zweibettzimmers.
  • Seelensorge: Wir sind da, wenn Ihre Seele eine Auszeit braucht. Psychosomatische Erkrankungen entwickeln sich immer mehr zu einem Volksleiden: Wer länger negativem Stress und Überforderung ausgesetzt – oder gar von einem Burn-out betroffen ist – entwickelt körperliche Symptome. Rückenschmerzen, Reizdarm, Bauch- oder Kopfschmerzen sind die häufigsten. 
GBE+

Gesund. Bewusst. Exklusiv!

Mit unserem günstigen Zusatztarif GBEPLUS können Sie noch mehr für Ihre Gesundheit tun – und wie ein Privatpatient behandelt werden. Genießen Sie dabei als MitarbeiterIn im kirchlich-sozialen Bereich exklusive Vorteile!

Achtung! Wichtige Information.

Sonderaktion – Aktionszeitraum bis 30. September 2022

Nicht nur neue Mitarbeiter innerhalb der ersten sieben Monate können Ihre Kranken-Zusatzversicherung OHNE GESUNDHEITSPRÜFUNG abschließen – sondern vom 01.08.2022 bis 30.09.2022 auch alle seit 01.01.2020 neu eingestellten Mitarbeiter!

Private-Haftpflichtversicherung

Die private Haftpflichtversicherung ist die wohl wichtigste Versicherung überhaupt: Deswegen sollte diese Versicherung für Pflegepersonal nicht fehlen. Auch der Verlust fremder Schlüssel (z. B. beruflich genutzte Schlüssel) ist mitversichert. Sie wissen, wie schnell Unfälle geschehen können. Sichern Sie sich beim VRK ab, damit Unachtsamkeiten Sie nicht in finanzielle Schieflagen bringen.

 
  • Sehr hoher Schutz: Bis zu 100 Mio. Euro je Versicherungsfall (bei Personenschäden bis zu 15 Mio. Euro pro Person).
  • Kein Limit der Leistung pro Versicherungsjahr.
  • Radfahrer sind mitgeschützt.
  • Pflegebedürftige Angehörige einer häuslichen Gemeinschaft sind mitversichert.
  • Diese Versicherung für Pflegekräfte gilt rund um den Globus: Unsere private Haftpflichtversicherung schützt Sie als Privatperson, egal, wo Sie gerade sind (z. B. Urlaub oder dienstlicher Aufenthalt)
  • Versicherungsschutz bei Sachschäden bis zu 10.000 Euro, die Sie Ihrem Arbeitgeber oder Arbeitskollegen anlässlich Ihrer beruflichen Tätigkeit zufügen.
  • Rundum-Service zum Wechsel der Haftpflichtversicherung: Möchten Sie zum VRK wechseln, kümmern wir uns für Sie darum.

Zur Privat-Haftpflichtversicherung

Information zur Berufs­haftpflicht­versicherung / Dienst­haftpflicht­versicherung

Nicht nur für freiberufliche Pflegekräfte / Krankenpfleger ist eine Berufshaftpflicht wärmstens zu empfehlen. Auch angestellte Pflegekräfte können nach arbeitsrechtlichen Bestimmungen unter bestimmten Umständen in die Haftung genommen werden. Eine Berufshaftpflichtversicherung für Pflegeberufe, die in der Vertragsgestaltung das Angestelltenverhältnis berücksichtigt, empfiehlt sich also auch für diesen Bereich.

 

VRK Unfallversicherung Classic – Junge Frau im Outdoor-Kletterpark.

Unfallversicherung

Nur, wenn Sie gesund sind, können Sie anderen Menschen helfen, gesund zu werden. Die private Unfallversicherung schützt Sie auch bei Unfällen in der Freizeit, z. B. beim Sport oder im Haushalt. Es drohen Einkommensausfall und höhere Kosten bei schweren Verletzungen. Diese Versicherung für Pflegepersonal ist besonders empfehlenswert, weil Sie als Pflegekraft vollen Körpereinsatz leisten und daher einen fitten, gesunden Körper für Ihren Beruf benötigen. Sie haben ein erhöhtes Absicherungsbedürfnis.

 
  • Erweiterter Versicherungsschutz für Pflegekräfte: Infizieren sie sich auf der Arbeit, greift die private Unfallversicherung im Falle von Gesundheitsschäden durch Infektion. Auch Schäden bei bestimmten Impfungen werden abgedeckt.
  • Zusatzbaustein "Unfall Plus" bietet eine verbesserte Gliedertaxe: Sie erhalten bei bestimmten Invaliditätsgraden höhere Leistungen, z. B. durch Verletzungen an der Hand. Diesen Baustein empfehlen wir für Pflegekräfte sehr.
  • Infektionsübertragung durch Beschädigung der Haut ist abgedeckt. Bedenken Sie, dass bei Diphtherie oder Tuberkulose schon die Atemluft zum Anstecken reicht. Die Versicherung für Pflegepersonal deckt auch diese Fälle ab.
  • Unfall-Schutzbrief möglich: Sie erhalten Assistance-Leistungen, z. B. Hilfs- und Beratungsdienste oder einen Menü-Service.
  • Lebenslange Unfallrente ab 50 % Invalidität.
  • Kosten für Haushaltshilfe werden übernommen.
  • Rundum-Service zum Wechsel der Unfallversicherung: Möchten Sie zum VRK wechseln, kümmern wir uns für Sie darum.

 

Zur Unfallschutzversicherung
Eine Frau sitzt am See und liest ein Buch

Betriebliche Altersvorsorge: Premium-Rente mit VRK Ethik-Fonds

Mit unserer Premium-Rente sichern Sie Ihre Zukunft ab. Mit dieser Versicherung für Pflegekräfte können Sie bei einem Minijob über die Grenze von 450 Euro hinaus ohne steuerliche Belastung verdienen: Monatlich lassen sich zusätzlich bis zu 282 Euro aus dem Bruttogehalt für die betriebliche Altersvorsorge (bAV) umwandeln. Unsere Premium-Rente bAV bietet insbesondere für Pflegekräfte attraktive Vorteile in der Altersvorsorge:
 

  • Flexibilität in der Beitragszahlung: Erhöhungen, Reduktionen, Pausen und Freistellungen sind möglich.
  • Flexibler Rentenbeginn: Ab dem 62. Jahr kann die Rente gezahlt werden. Wählen Sie zwischen einer lebenslangen Rente und einer einmaligen Auszahlung.
  • Ethisch-nachhaltige Rendite: Wir legen Ihre Beiträge im VRK Ethik-Fonds ethisch-nachhaltig an. Sie profitieren von geringen Fondskosten und einer hohen Rendite. Es gibt keine Ausgabeaufschläge.
  • Einkommen für Hinterbliebene: Auf Wunsch wird Ihre Rente an Ihre Hinterbliebenen weitergezahlt.

Ausgezeichnete Beratung

Die Bedürfnisse unserer Kunden liegen uns besonders am Herzen. Darum sind uns Transparenz und Nachhaltigkeit sehr wichtig. Überzeugen Sie sich einfach selbst. Suchen Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner vor Ort.
 

Jetzt Suchen
Siegel Focus Money - Höchste Nachhaltigkeit

Versicherung für Pflegepersonal: Nachhaltig gut versichert.

Nachhaltiges Handeln liegt dem Versicherer im Raum der Kirchen sehr am Herzen – und das in vielerlei Hinsicht. Dies wird uns aktuell durch Focus Money in gleich fünf Bereichen bescheinigt:

  • Höchste Nachhaltigkeit
  • Höchste Soziale Verantwortung
  • Höchste Ökologische Nachhaltigkeit
  • Höchste Ökonomische Nachhaltigkeit
  • Nachhaltigste Kundenorientierung

Ihre Beiträge legen wir zu 100% ethisch-nachhaltig an

Egal, ob Autoversicherung oder Altersvorsorge – Sie können in allen Bereichen Ihrer Vorsorge darauf vertrauen, dass mit Ihren Geldern verantwortungsbewusst umgegangen wird: Neben attraktiven und sicheren Erträge fließen Teile der ethisch-nachhaltig erwirtschafteten Kapitalerträge wieder in kirchliche und soziale Projekte.

Jetzt mehr erfahren!

Wir stärken Ihnen den Rücken!

Mit Versicherungsschutz, der für Pflegekräfte gut und vor allem bezahlbar ist. Und mit ein paar Übungen, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen und für einen gesunden Rücken sorgen.
 

Jetzt aktiv werden!
wissenswert

Kräfte pflegen

Machen Sie mit und werden Sie fit! Unser Tutorial zeigt Ihnen wie Sie Ihre Kräfte pflegen und gestärkt durch das Jahr kommen.

Wir sind Hier und immer für Sie da

Schauen Sie in unseren YouTube-Kanal "Hier": Dort finden Sie spannende Videos und viele Informationen rund um den VRK und unsere Werte. Passen Nachhaltigkeit und Glaube zusammen? Was ist soziale Verantwortung? Auch in unserem Blog von "Hier" gibt es inspirierende Beiträge. Erfahren Sie mehr über unser soziales Engagement und unser Selbstverständnis. Beispielsweise beim Projekt HHH: Humor hilft heilen, wo wir Sponsoring-Partner sind. HHH fördert die Stimmung in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern. Humor und Lebensfreude helfen im Heilungsprozess und verbessern die Arbeitsatmosphäre. Zaubern Sie Ihren Patienten und anderen Pflegekräften ein Lächeln ins Gesicht! Unser Content-Netzwerk NetzVRK versorgt Sie mit weiteren spannenden Informationen und Texten zu den Bereichen Medizin, Pflege und soziale Berufe. Mehr über NetzVRK finden Sie auf unserem Instagram-Account netz.vrk.

Jede Woche ein neues Video auf unserem YouTube Kanal.
 
In den Videos beschäftigen wir uns mit der Bedeutung von christlichen Werten für unsere Gesellschaft und weiteren spannenden Themen.


Häufig gestellte Fragen zur Versicherung für Pflegepersonal (FAQ)


Wie viel kostet eine Berufshaftpflichtversicherung?

Fragen Sie bei Ihrem Arbeitgeber nach, ob und welche Berufs­haft­pflicht­versicherung für Pflegekräfte vorliegt. Nicht immer schließen Einrichtungen Berufs­haft­pflicht­versicherungen für das Pflegepersonal ab. Und selbst wenn, dann prüfen Sie die Konditionen. Möglicherweise ist Ihnen der Selbstbehalt zu hoch. Beachten Sie auch, dass die Berufs­haft­pflicht­versicherung nur für Schäden in der Ausübung als Pflegekraft gilt. Unter bestimmten arbeits­rechtlichen Bedingungen können Sie auch während der Arbeit als Privatperson haftbar gemacht werden. Daher empfehlen wir eine private Haftpflicht­versicherung sehr. Als ungefähre Kosten-Orientierung können Sie für einen angestellten Krankenpfleger im öffentlichen Dienst mit ca. 20 Euro im Jahr (Versicherungs­summe 10 Millionen) rechnen. Der Schutz für einen freiberuflich arbeitenden Krankenpfleger kostet rund 186 Euro (Versicherungs­summe 5 Millionen, Vertrag für fünf Jahre, kein Selbstbehalt und Jahresumsatz von 50.000 Euro vorausgesetzt).

Ihr persönlicher Ansprechpartner bespricht mit Ihnen gerne alle Möglichkeiten.


Ist man als Krankenschwester privat versichert?

Ihre berufliche Krankenpfleger-Versicherung beschränkt sich auf die Arbeitszeit. Privat sind Sie als Krankenschwester nicht automatisch privat versichert. Deswegen empfehlen wir eine private Versicherung für Pflegepersonal.


Ist Pflegepersonal versichert?

Die Versicherung für Pflegepersonal erstreckt sich auf die Ausübung des Berufes. Privat ist Pflegepersonal nicht versichert. Beim VRK bieten wir passende private Versicherungen für Pflegekräfte an.


Welche Versicherungen brauchen Pflegekräfte?

Als Versicherung für Pflegekräfte empfehlen wir insbesondere unsere Berufsunfähigkeitsversicherungprivate Kranken-Zusatzversicherungprivate HaftpflichtversicherungUnfallversicherung und die Premium-Rente bAV mit VRK Ethik-Fonds. Aber auch eine Rechtsschutzversicherung für Pflegekräfte, Hausratversicherung und unsere VRK Kfz-Versicherung sind sehr sinnvoll. Gern beraten wir Sie individuell und ausführlich.


Braucht eine Krankenschwester eine Diensthaftpflichtversicherung?

Wer braucht eine Diensthaftpflichtversicherung? Sind Sie als Pflegekraft im öffentlichen Dienst tätig, ist eine Diensthaftpflichtversicherung empfehlenswert. Es kann sein, dass Sie persönlich bzw. privat haftbar gemacht werden. Wir beraten Sie gern umfassend zur Diensthaftpflichtversicherung und privaten Haftpflichtversicherungen.


Was beinhaltet die Diensthaftpflichtversicherung?

  • Schutz vor Regress-Ansprüchen durch den Dienstherrn bei Fahrlässigkeit. Bei vorsätzlichen Taten besteht kein Versicherungsschutz
  • Kostenersatz bei Verlust von Dienstschlüsseln bis 100.000 Euro, wenn daraufhin Schlösser ausgetauscht werden müssen
  • Tätigkeitsschaden an fremden Sachen bis 5.000 Euro (SB 150 Euro)
  • Innovationsgarantie
  • Summen- und Konditionsdifferenzdeckung
  • Die Versicherungssummen gelten pauschal für Personen- und Sachschäden; Vermögensschäden (als Folge von Personen- oder Sachschäden) sind jeweils in Höhe von 100.000 Euro mitversichert
  • Die Gesamtleistungs für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres beträgt das Doppelte dieser Versicherungssumme. Der Verlust von Dienstschlüsseln ist automatisch mitversichert, wählbar ist die Höhe der Entschädigungsgrenze.